smart business intelligence systems

Business Intelligence (BI)

Gewinnung entscheidungsrelevanter Informationen für die Unternehmenssteuerung durch Datenanalyse mit Hilfe von IT-Systemen

System = zusätzliches IT-System

als Ergänzung zu Systemen wie

Enterprise Resource Planning (ERP = Warenwirtschaft)

Customer Relationship Management (CRM = Kundenmanagement)

Produktionsplanung und -steuerung (PPS)

u.a.

Zielsetzung

Verbesserung der Auswertungsmöglichkeiten eines Systems (z.B. ERP)

Zusammenfassung und gemeinsame Auswertung von Daten aus unterschiedlichen Vorsystemen (ERP, CRM, PPS-System, …)

Integration von Planungs- und Simulationsfunktionalität

Einführung eines Web gestützten Standardreportings mit Berichten, die von der jeweiligen Fachabteilung (und nicht von der IT) erstellt werden

Was machen Unternehmen ohne BI?

Ausreizen vorhandener Software

Häufig in Form von verknüpften Microsoft Excel Mappen mit dynamischen und statischen Datenquellen, ausgeblendeten Registern, Nebenrechnungen etc.

Und für Planung & Budgetierung?

Manuelles Zusammenführen von Teilplanungen

Manuelle Aktualisierung der zugrunde liegenden Daten

Manuelles Abhaken von erledigten Planungsschritten

Was ist daran ungünstig?

Mehrfache Datenhaltung in Dateien anstatt einmalig in einer Datenbank

Keine einheitlichen Kennzahlen

Keine einheitliche Darstellung

Pflege verknüpfter Dateien zumeist von Einzelperson abhängig

Extrem aufwändige Datenaktualisierung

Hohe Fehleranfälligkeit

Wie kann ein BI-System aussehen?

Datenhaltung in multidimensionaler Datenbank

Die Modellierung der Datencubes erfolgt nicht nach technischen Gesichtspunkten, sondern folgt der Fragestellung an die Cubeinhalte

Aggregationen und Kennzahlen werden in den Datencubes zum Zeitpunkt der Abfrage errechnet (OLAP = OnLine Analytical Processing)

ETL mit digit BI:Importer

Extraktion der Daten aus den Vorsystemen, Transformation der Daten und Laden (=ETL) der Daten in OLAP erfolgt mit Hilfe des digit BI:Importers

Prozessaufruf wahlweise zeitgesteuert, über grafische Benutzeroberfläche oder über Web-Browser

Standardreporting mit Web-Browser

Damit keine zusätzliche Software für Standardreporting erforderlich

Ad-hoc Abfragen über leistungsfähgige Microsoft Excel Integration

Dashboards und Cockpits für Mobile Devices

Wir pflegen Partnerschaften mit: